Am 11. März besuchten 19 Schülerinnen und Schüler und vier Pädagoginnen und Pädagogen das Erlebnisbad Aquamagis in Plettenberg. Eine Vielzahl an Rutschen bot eine Menge Freude und Spaß. Besonders die breite Reifenrutsche, welche mit vielen gleichzeitig gerutscht werden konnte, sorgte für beste Unterhaltung und viele witzige Momente. Etwas gewöhnungsbedürftig waren die beiden Stehrutschen in denen nicht jede/r das Gleichgewicht von Anfang an halten konnte. Aber außer kleinen Blessuren hat sich niemand ernsthaft verletzt. Nach sechs Stunden Treppe rauf und Rutsche runter ging es dann wieder in die Steinmühle zurück. Ein erlebnisreicher Tag endete bei einem gemütlichen Abendessen und einem netten Ausklang in der Teestube.