• Gemeinschaft erleben

    Rudern Internat Steinmühle
  • Rudern Internat Steinmühle

Die Internats-Wochenenden

Die Wochenenden

Die Wochenenden im Internat werden unterschiedlich gestaltet. Die Heimfahrts-Wochenenden ermöglichen es den Internatskindern, regelmäßig auch persönlichen Kontakt mit ihren Freunden, der Familie und dem heimischen Umfeld zu pflegen. Die verbindlichen Internats-Wochenenden geben Raum für gemeinsame Aktivitäten und stärken das Miteinander.

Am ersten Internats-Wochenende im Schuljahr fahren traditionell alle Wohngruppen auf die so genannte Kennenlernfahrt.

Die folgenden Internats-Wochenenden starten jeweils mit dem Hausabend am Freitag. Am Samstag und Sonntag können die Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Freizeitangeboten wählen oder sie treffen sich mit Freunden, schauen gemeinsam Filme, spielen, reiten, rudern, baden, üben Tennis… Am Sonntag öffnet nachmittags das Lernbüro für die Schüler/innen (freiwillig).

Schöne Gelegenheiten für gemeinsame Aktivitäten sind auch das Herbstfest, die Weihnachtsfeier und das erlebnispädagogische Wochenende im Mai, an welchem verschiedenste Angebote von Städtetrips über Kanutouren bis hin zu kleinen Zeltlagern durchgeführt werden.

Für die internationalen Schüler/innen wie auch für die Internatskinder, die nicht nach Hause fahren, steht an den Heimfahrts-Wochenenden ein eigenes Haus zur Verfügung. Dort können sie sich selbst versorgen und in ihrer Wohngruppe Mahlzeiten gemeinsam zubereiten – durch die kulturelle Vielfalt in diesem Haus oft bunt und außergewöhnlich. Samstags unternehmen die Schülerinnen und Schüler Ausflüge und lernen kulturelle und regionale Gegebenheiten kennen. Am Sonntag öffnet auch hier das Lernbüro.

Kennenlernfahrt: Ankommen und Gemeinschaft erleben

Die Wohngruppen der einzelnen Häuser werden jedes Jahr neu zusammengestellt. Damit die Gruppen gut zusammenfinden, startet das Schuljahr mit einer Kennenlernfahrt. Jede Wohngruppe plant das erste Internatswochenende selbständig und fährt von Freitagmittag bis Sonntagabend weg. Die Ziele sind dabei sehr unterschiedlich. Ob Raftingtour in den Niederlanden, Bergwandern in der Rhön oder der Besuch eines Freizeitparks im Schwarzwald, von Jugendherbergen über Selbstversorgerhäuser bis hin zu Zeltplätzen kann alles dabei sein.

Das Wochenende endet mit einem gemeinsamen Abendessen im Speisesaal. Bei einem reichhaltigen Buffet können sich die Schülerinnen und Schüler sowie das pädagogische Team über das Wochenende austauschen und Erfahrungen teilen.

Hausabende: gemeinsam ins Wochenende

Die Internatswochenenden starten jeweils mit einem Hausabend am Freitag, den die einzelnen Wohngruppen für sich organisieren und gestalten. Je nach den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler werden besondere Aktionen angeboten, wie der Besuch der Bowlingbahn, des Kinos oder des Schwimmbads. An manchen Abenden steht auch das gemeinsame Essen im Vordergrund. Mal treffen sich dann alle in der wohngruppeneigenen Küche, um die Mahlzeit gemeinsam vorzubereiten und anschließend in gemütlich Runde zu verspeisen, mal wird das kulinarische Angebot in der nahgelegenen Innenstadt Marburgs erkundet.

Termine

Ihre Ansprechpartnerin:

Ansprechpartner Internat

Anke Muszynski

Internatsleiterin

Telefon: 06421 408-14

internatsleitung@steinmuehle.de

Die nächsten Veranstaltungen