• In der Welt zuhause

    schülerinnen und schüler aus dem internat landschulheim steinmühle bekommen ihre sprachzertifikate in marburg, hessen
  • schülerinnen und schüler aus dem internat landschulheim steinmühle bekommen ihre sprachzertifikate in marburg, hessen

In der Welt zuhause sein

Mit Blick auf Europa als Kultur- und Wirtschaftsraum und die zunehmende Globalisierung gewinnt das Fremdsprachenlernen weiter an Bedeutung. Die Internationalisierung privater und beruflicher Beziehungen erfordert eine umfassende Kommunikationsfähigkeit in verschiedenen Fremdsprachen sowie interkulturelle Kompetenz. Vor diesem Hintergrund leistet der Fremdsprachenunterricht einen grundlegenden Beitrag zu den Bildungszielen des Gymnasiums und vermittelt sprachlich-kommunikative Fähigkeiten, die für das Studium, die Berufsausbildung und erfolgreiches Handeln im Beruf erforderlich sind.

Sprachenangebot/Sprachenfolge

Alle Schülerinnen und Schüler beginnen in der 5. Klasse mit Englisch als 1. Fremdsprache. Ein besonderes Angebot gibt es in der 6. Klasse: Im Rahmen eines 1-stündigen Fra-La-Spa-Unterrichts können die Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen mit den Fremdsprachen Französisch, Latein und Spanisch machen. Ab der 7. Klasse muss man eine der drei genannten Sprachen als zweite Fremdsprache wählen. Eine weitere Fremdsprache kann mit Beginn der gymnasialen Oberstufe belegt werden: Spanisch oder Französisch (Russisch und Italienisch in Kooperation mit den anderen Marburger Gymnasien).

Sprache
Klasse

Reihenfolge der Fremdsprachen

5

6

7

8

9

10
G8

11
G8/G9

12
G8/G9

13
G9

Englisch

1. FS

x

x

x

x

x

x

x

x

X

Französisch

2. FS

x

x

x

x

x

x

x

3. FS

x

x

x

x

Latein

2. FS

x

x

x

x

x

x

x

Spanisch

2. FS

x

x

x

x

x

x

x

3. FS

x

x

x

x

WU Cambridge Certificate

Um seine Englischkenntnisse nachweisen zu können oder im Ausland studieren zu können, wird oftmals ein Nachweis über den Leistungsstand verlangt. Manchmal reicht den Arbeitgebern oder den Universitäten eine normale Zeugnisnote nicht aus. Das Cambridge-Certificate ist in der ganzen Welt bekannt und wird von vielen Universitäten und Arbeitgebern als Sprachennachweis akzeptiert. Das Besondere an den Cambridge-Zertifikaten ist, dass sie ein Leben lang gültig sind und nicht – wie andere Zertifikate – nach zwei Jahren ihre Gültigkeit verlieren.

In diesem Kurs (Eingangsphase der Oberstufe) werden die Schülerinnen und Schüler auf die Prüfung vorbereitet, d. h. wir üben die Testverfahren, die beim FCE (First Certificate of English – Level B2 des Europäischen Referenzrahmens) sowohl für den schriftlichen Teil  (Listening, Reading, Writing und Usage of English) als auch für den mündlichen Teil  (Speaking) verlangt werden. Die Prüfungen finden am Jahresende an der Steinmühle an zwei getrennten Terminen statt und sind kostenpflichtig. Die mündlichen Prüfungen werden von einem externen Mitglied der FCE-Kommission abgenommen.

DELF an der Steinmühle

Wer Fremdsprachen erlernt, hält den Schlüssel für eine gute Zukunft in der Hand. Gerade, wenn es darum geht, sich im internationalen Vergleich zu bewähren, liegt es auf der Hand, auch eine international anerkannte Prüfung zu absolvieren, die eine differenziertere Auskunft als die Schulnote geben kann. Deshalb beteiligt sich das Landschulheim Steinmühle seit einigen Jahren an der Durchführung der sogenannten DELF-Prüfung (Diplôme d’Études en Langue Française). Diese externe französische Sprachprüfung – durchgeführt vom „Institut français“ in Mainz – bescheinigt die Kompetenzen in Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben auf den Niveaus A1 – A2 – B1 – B2. Für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler stellt die Prüfung eine besondere Motivation dar, die mit der Aushändigung des DELF-Diploms belohnt wird.

Die Kandidaten der Niveaus A1 und A2 (passend für die Jahrgangsstufen 7-9) werden durch den normalen Sprachunterricht auf die Prüfung vorbereitet, die höheren Klassen (B1 und B2) bekommen eine gezielte Vorbereitung, indem sie Wahlpflichtunterricht „Fordern in Französisch“ besuchen können. Die Anmeldung für die Prüfung findet meist im November statt, die Prüfung selbst wird in den Monaten April und Mai absolviert. Die schriftliche Prüfung wird dabei in der Schule abgenommen, die mündliche Prüfung findet in Gießen statt.

Wir freuen uns über den Zuspruch, den unser Angebot für sprachlich interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler jedes Jahr erfährt und wüschen allen Beteiligten gutes Gelingen!

Ihre Ansprechpartnerin:

Jeannine Walter

Leiterin Sprachen und musische Fächer

Telefon: 06421 408-20

walter@landschulheim-steinmuehle.net

Die nächsten Veranstaltungen