• Wir starten im Sommer 2019!

Der Unterrichtstag in der Bilingualen Grundschule Steinmühle

Die folgende Tabelle zeigt, wie ein Unterrichtstag an der Bilingualen Grundschule Steinmühle gestaltet ist. Es wird ersichtlich, dass 30 Unterrichtsstunden pro Woche vorgesehen sind, also weitaus mehr, als es die hessische Stundentafel vorsieht. Diese hohe Anzahl an Unterrichtsstunden hat Gründe und Folgerungen.

Die Gründe sind zum einen in der Zweisprachigkeit der Grundschulbildung zu suchen, zum anderen im didaktischen Ansatz, der den Schüler(n)/innen die Möglichkeit bieten soll, entschleunigt, interessengeleitet und kooperativ zu lernen.

Die Folgerungen sind, dass den Schüler(n)/innen ein kindgerecht rhythmisierter Alltag geboten werden muss: Ausgedehnte Pausen mit gesunder Ernährung, zahlreichen Bewegungsangeboten, ganzheitlichen Spielanlässen und bei Bedarf sogar der Möglichkeit für einen kurzen Mittagsschlaf („Power Nap“) sind hier zu nennen.

 

Zeit Phase Personal
07:30 – 08:30 Uhr Ankommen – Betreuung – Morgenkreis Assistenzkräfte, Lehrkräfte
08:30 – 10:00 Uhr Unterricht 1 Lehrkräfte
10:00 – 10:30 Uhr Pause mit Obst-Gemüse-Snack Assistenzkräfte, Lehrkräfte
10:30 – 12:00 Uhr Unterricht 2 Lehrkräfte
12:00 – 12:30 Uhr Mittagessen im Speisesaal Assistenzkräfte, Lehrkräfte
12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause – spielen / bewegen / ruhen Assistenzkräfte
13:30 – 15:00 Uhr Unterricht 3 Lehrkräfte
15:00 – 16:00 Uhr Optionale Betreuungszeit 1 Pädagogen, Assistenzkräfte
16:00 – 17:00 Uhr Optionale Betreuungszeit 2 Pädagogen, Assistenzkräfte

Interesse an einem Schulplatz?

Falls Sie Interesse an einem Schulplatz im kommenden Schuljahr in einer unserer beiden Flex-Klassen der Jahrgangsstufen 1 und 2 haben, setzen Sie sich bitte mit uns (+49 6421 408 20 oder schule@steinmuehle.de) in Verbindung.