In gemütlicher und geselliger Atmosphäre speisen

Bis auf mittwochs findet das Abendessen für unsere Schüler freiwillig statt. In gemütlicher, geselliger Runde speisen wir an liebevoll eingedeckten Tischen. Wer sich entscheidet, am Abendessen um 18:15 Uhr teilzunehmen, verpflichtet sich für die ruhige Atmosphäre mindestens 20 Minuten an seinem Tisch im Speisesaal sitzen zu bleiben. Jede Woche Mittwoch findet unser Menu-Abend statt. In besonderem Ambiente, bei gedämmtem Licht und Kerzenschein, sowie festlich eingedecktem Tisch dinieren wir gemeinsam im Speisesaal. Dabei sitzen die Wohngruppen für sich zusammen. Ein exklusives Menu, bestehend aus Vorspeise, Hauptgang und Dessert, erwartet uns hierbei. Der Menu-Abend bietet die Gelegenheit allgemeine Ansagen, Gratulationen und Ehrungen

besonderer Leistungen der Schüler vorzunehmen und in der Gemeinschaft zu wertschätzen. Des Weiteren läutet der Menu-Abend in die daran anschließenden Hausversammlungen der jeweiligen Wohngruppen ein. Die Hausversammlung bietet den Schülern die Möglichkeit, den Wohngruppenalltag aktiv mitzugestalten, Veränderungen anzuregen und Wünsche zu äußern. In diesem Rahmen soll der Wohngruppe Gelegenheit für Austausch und gruppendynamische Prozesse gegeben werden. Auch findet hier die inhaltliche Planung des gemeinsamen Hausabends, der an Internatswochenenden freitags gelebt wird, statt. Im Anschluss öffnet mittwochabends die Teestube, in der alle Schüler den Abend gemeinsam mit den pädagogischen Mitarbeitern ausklingen lassen können.