Unterstützung auf freiwilliger Basis

Im Rahmen unseres Konzeptes für das achtjährige Gymnasium bieten wir montags, mittwochs und donnerstags in der 9. Stunde, also von 15.30 Uhr bis 16.10 Uhr eine Hausaufgabenbetreuung für die Schüler/innen der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 an. Es handelt sich um eine zusätzliche Wahlleistung, d. h. die Schüler/innen haben die Wahl, nach der 8. Stunde nach Hause zu gehen und dort ihre Hausaufgaben zu machen oder die Hausaufgabenbetreuung zu nutzen. Die Betreuung ist für Sie kostenlos. Um Kontinuität und Nachhaltigkeit sowie die nötige Planungssicherheit für uns zu erreichen, melden sich die Schüler/innen verbindlich für ein Schulhalbjahr für alle drei Tage an.

Abwesenheit an einzelnen Tagen ist mit schriftlichem Einverständnis der Eltern möglich. Für 8-10 Schüler/innen steht ein/e Hausaufgabenbetreuer/in zur Verfügung. Als Hausaufgabenbetreuer werden ausgewählte Oberstufenschüler/innen und Student/innen eingesetzt. Ansprechpartner für den gesamten Bereich der Hausaufgabenbetreuung ist Herr Finance. Die Hausaufgabenbetreuung soll interessierten Schüler/innen Unterstützung bieten, sie ist keine individuelle Nachhilfe. Es kann sein, dass in 40 Minuten nicht alle Hausaufgaben erledigt werden können, selbstständiges Hausaugabenmachen ist also nicht auszuschließen.