Steinmühle begrüßt neue Kollegen und verabschiedet “Tanz-Guru” Fido Wagler

Nichts bleibt, wie es war – auch an der Steinmühle nicht. So nahmen die Schulleitung und Steffen Ullwer aus dem Kollegium das gemeinsame Schuljahres-Abschlussgrillen zum Anlass, über personelle Veränderungen an der Schule zu informieren.

Wenn Kolleginnen und Kollegen gehen, ist immer etwas Wehmut dabei, So wird Anja Zelle künftig nicht mehr Schülerinnen und Schüler an der Steinmühle, sondern in Thüringen unterrichten. Nicht ganz so weit führt es Thomas Korte, nämlich in den Nachbarkreis, nach Frankenberg.

Die Steinmühle wünscht beiden alles Gute!

Mit Fido Wagler verlässt eine Institution die Steinmühle. “Eine Lücke, die wir nicht ausfüllen können,” befand Schulleiter Bernd Holly. Der Englisch- und Tanzlehrer Friedhelm Wagler mit der Leidenschaft für Bewegung und gutes Essen hat sich durch seine beflügelnden tänzerischen Aktivitäten und sein großes Engagement im Bereich Partyservice ein starkes Profil im Kollegium geschaffen. Daher mag man ihn eigentlich nicht in den verdienten, aber dennoch viel zu früh erscheinenden Ruhestand ziehen lassen.

“Wir möchten uns für deine Mitarbeit im Bereich Sport bedanken,” sagte Bernd Holly und durfte erleichtert verkünden, “dass Fido mit der Arbeit im Partyservice noch ein bisschen bei uns bleiben wird.”

Die Fachschaft Englisch um Nicole Hohm huldigte dem Kollegen mit einer aufwändigen wie herzlichen und engagierten Showeinlage. Mit “Fido-Perücken” auf dem Kopf gaben die Mitglieder unter dem Motto “International Fido Day” einige Sketche zum Besten und wurden mit reichlich Applaus bedacht. Klar, dass sich später alle Kolleginnen und Kollegen von den Bänken erheben und zusammen mit Fido nach dessen Ansagen eine ansprechende Performance im Kreis hinlegen mussten – was natürlich bereitwillig geschah.

 

Neue Lehrkräfte zum Schuljahresbeginn

So betrübt die Steinmühlenlehrerschaft auch über den Weggang der scheidenden Kolleginnen und Kollegen waren, so gab es dennoch Anlass zur Freude. Denn im Gegenzug bereichern René Schulenberg und Michael Schmidt den Kreis der Lehrpersonals ab kommendem Schuljahr. Während René Schulenberg nur einen kurzen Weg von einem anderen Marburger Gymnasium genommen hat, wechselt Michael Schmidt wiederum von Frankenberg zur “Mühle”.

Eine erfahrene Lehrkraft steht künftig dem Internatsteam zur Seite. Heidi Kesting unterstützt das Team des Bremerhauses.

Nicht zu unterschätzen sind die Dienste des Steinmühlenhausmeisters Oleg Koch, der nach Ausscheiden seines Kollegen die Arbeit zuletzt komplett alleine versehen hat. Ab August erhält er Verstärkung: Viktor Kreuz heißt der neue Mann, der für Instandsetzungsarbeiten und vieles mehr mit zuständig sein wird.

Wir wünschen allen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine schöne Steinmühlenzeit!