Beim Empfang der neuen Fünfer gab es T-Shirts und Musik

Mit Kaffee und Kuchen empfing die Steinmühle die neuen Schülerinnen und Schüler der künftigen 5er-Klassen. Der Nachmittag zusammen mit Eltern und einigen Mitgliedern der Steinmühlen-Schulgemeinde diente dem gegenseitigen Kennenlernen in zwangloser Atmosphäre. Insbesondere stellten sich die Lehrerinnen und Lehrer vor, die im kommenden Schuljahr 2018/19 die Klassen 5 als Klassenlehrer/innen übernehmen werden.

Damit das Gedächtnis aller Beteiligten schon einmal trainiert werden kann, verteilten Jasmine Weidenbach und Ilona Voigt-Laske im Namen des Steinmühlen-Fördervereins an alle Schülerinnen und Schüler namentlich gekennzeichnete T-Shirts, die selbstverständlich mit nach Hause genommen werden durften. Ebenso wurde zur Verwendung für den Schülerausweis je ein Porträtfoto aller Kinder gemacht.

Die Bläserklasse des aktuellen Fünferjahrgangs zeigte unter fachkundiger Regie von Andreas Jamin ihr innerhalb weniger Monate gewachsenes Können und demonstrierte damit, wie weit man auf dem Blasinstrument schon kommen kann, selbst wenn man im vergangenen Herbst das Instrument erstmals in der Hand hielt.

Organisatorisch waren für das Gelingen des Nachmittags neben anderen Helfern Frank Wemme und Fido Wagler verantwortlich, dessen Team aus älteren Schülerinnen und Schülern sich in bewährter Weise um die Verpflegung gekümmert hatte.