Unterhaltender Theaterabend der Jahrgänge 5/6 und 11

So kennt man Theateraufführungen an der Steinmühle: Gut einstudierte Stücke quer durch verschiedene Jahrgänge mit hohem Unterhaltungswert! Ihre Beiträge präsentierten die AG Theater der Klassen 5 und 6 sowie die DS-Kurse 1 und 2 der E-Phase – gespickt mit einem Filmbeitrag der Lateinschüler aus dem Jahrgang 7.

Oberstufenschüler müssen nicht selten ordentliche Konzentration an den Tag legen, um die Ringparabel “Nathan der Weise” auf die Bühne zu bringen. Diesesmal hatte sich zum Erstaunen des Publikums die Theater-AG der Unterstufe an dieses schwere Stück gemmacht und erspielte sich den kräftigen Applaus des Publikums. Dass dies so prima klappte, rechnete Schulleiter Björn Gemmer in seinen lobenden Worten für alle Akteure und Verantwortlichen im Anschluss an die Veranstaltung nicht nur den jungen motivierten und engagierten Schülerinnen und Schülern zu, sondern auch der qualifizierten Anleitung der AG-Leiterin der Klassen 5/6, Flûte Seifart.

 

Jahrgang 7: Man spricht Latein!

Mit einem Video, das im Lateinunterricht unter Leitung von Annette Kollatz entstanden war, demonstrierten die Siebtklässler/innen, dass man sich auch in lateinischer Sprache verständigen kann. So manches Elternteil im Publikum fühlte sich sicher an die ein oder andere Lateinstunde der eigenen Schulzeit zurückversetzt, kamen zumindest den alten Lateinern die Vokabeln, die durch deutsche Untertitel ergänzt wurden, doch irgendwie bekannt vor…

Unter Leitung von Christian Finance bot der DS Kurs 1 der E-Phase “Raumwirkung” dar. Wie auch die Minidramen des DS-Kurses 2 unter Leitung von Steffen Ullwer sprang der Funke über: Die Akteurinnen und Akteure bewiesen gute darstellerische Fähigkeiten und unterstrichen, dass sie aus Lust am Theaterspiel auf der Bühne waren und über beachtliche Begabung verfügen.

Zwischen die beiden Präsentationen des 11er-Jahrgangs schob sich das selbstgeschriebene Theaterstück der “Forderschüler” der 5. Klassen. Darin wurden die Zuschauer Zeugen der “Einschulung von Lehrern”: Sie sahen den “Ersten Schultag” von Herrn von der Ahe oder Frau Vielhaben und anderer Kollegen – ein großer Spaß für alle! Dieser Beitrag war unter Leitung von Lisa Braun entstanden.