5a und 6a waren die schnellsten Klassen beim Frühlingslauf

Die Sonne strahlte, als die Klassen 5 und 6 im Rahmen des diesjährigen Frühlingslaufes um die besten Zeiten liefen.

Bei den Einzelwettbewerben über 1300 Meter rund um das Bootshaus erwiesen sich Franka Louise Preising (5c) und Josephine Schmölz (6a) als die schnellsten Mädchen ihrer Jahrgänge. Bei den Jungen siegten Max Posingies (5c) und Luca Balbaaki (6c), der seine Vorjahreszeit noch unterbot.

Bei den anschließenden Staffelwettbewerben erreichten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 a (beim Wettbewerb der Fünfer) und der Klasse 6a (Wettbewerb der Sechser) als erste das Ziel.

Das Lehrerteam um Schulsportkoordinator Michael Neirich sorgte für reibungslose Abläufe beim Stoppen der Zeiten und bei der Siegerehrung. Stolz nahmen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Urkunden von Schulleiter Bernd Holly in Empfang.

 

Die Ergebnisse:

Einzelwertung

Schülerinnen Klassen 5

  1. Preising, Franka Louise 5c   5:31
  2. Schmidt-Dege, Hanna   5a   5:32
  3. Herwig, Finja Malu 5b   5:44

 

Schüler Klassen 5

  1. Posingies, Max 5c 5:05
  2. Krantz, Luca Paulinus 5c 5:15
  3. Heß, Thorben 5c 5:16

 

Schülerinnen Klassen 6

  1. Schmölz, Josephine 6a   5:31
  2. Rumpel, Anna Franziska 6c   5:49
  3. Seifart Arwen Aimée 6a   6:02

 

Schüler Klassen 6

  1. Balbaaki, Luca 6c 4:41
  2. Steinmetz, Anton Karl 6c 4:43
  3. Templer, Jan 6a 4:48

 

Staffelwettbewerbe

Klassen 5

  1. 5a 3:48
  2. 5b 3:49
  3. 5c 3:52

Klassen 6

  1. 6a 3:39
  2. 6c 3:42
  3. 6b 3:50