Bodam Lee erreicht einen Dritten Platz beim Bundesfinale „ Jugend musiziert“

Außerordentlich zufrieden kehrte Bodam Lee (9b) von ihrer ersten Teilnahme beim Bundesfinale „Jugend Musiziert“, dem Nachwuchswettbewerb des Deutschen Musikrats, zurück. Über 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland hatten sich für das Finale in Kassel in der Kategorie Violine/Altersklasse IV qualifiziert, darunter sechs Musikerinnen und Musiker aus Hessen und Bodam Lee, unsere Schülerin.

In ihrem Vortrag war sie mit Beethovens  Sonate Nr.3 es-dur op.12  sowohl klassisch, als auch mit Isang Yun’s  Li-Na im Garten modern aufgestellt und fand ihren 3. Platz eine angemessene Anerkennung ihres Vortrags und die Mühen der Vorbereitung.