UAZ – Lehrkunst an der Steinmühle

Für Samstag, den 24.01.2015 luden Prof. Dr. Berg von der Uni Marburg und Schulleiter Björn Gemmer zur Lehrkunst-Werkstatt in die Steinmühle ein. Zahlreiche Kollegen aus der Steinmühle, einige Lehrkunst-Freunde anderer Schulen und Studierende der Uni Marburg folgten der Einladung und entwickelten dabei ein recht neues Lehrstück der Lehrkunstdidaktik weiter. „UAZ – Unsere Abendzeitung“ heißt die Einheit, die ab dem kommenden Jahr im Projektunterricht der Steinmühle durchgeführt werden soll und das von seinem Autor, Herrn Stephan Schmidlin aus der Schweiz, präsentiert wurde. Entsprechend groß war das Interesse der anwesenden Steinmühlen-Lehrerinnen und Lehrer, die das Unterrichtsprojekt ausprobieren, mit Vertretern anderer Bildungsorganisationen diskutieren und auf die Bedingungen der Steinmühle anpassen konnten.

Bei UAZ sollen die Schüler/innen das kleine Einmaleins des Zeitungsmachens lernen: W-Fragen, Artikel-Aufbau, Kürzungstechniken, Recherchieren, Internet-Abfrage, Interview, Reportage, Pressekonferenz, Archiv, Umarbeiten des recherchierten Materials und die technische Umsetzung sind dabei Thema. Die Kernidee ist dabei, die Arbeit einer Zeitungsredaktion nachzuahmen: Diese macht aus 400 Seiten Agenturmeldungen und eigenem Material 40 Seiten Zeitung. Das Projekt sieht vor, dass Schüler/innen aus 40 Seiten Zeitung 4 Seiten „eigene Zeitung“, eben „Unsere Abendzeitung“ gestalten.

Am Ende des Tages waren sich alle Beteiligte einig, dass der gewählte Ansatz gut funktioniert, viele individuelle Schwerpunktsetzungen und Gestaltungsmöglichkeiten bietet und somit den Schüler/innen der künftigen achten Klassen der Steinmühle helfen wird, mit Freude, Motivation und viel Eigentätigkeit Kompetenzen aufzubauen.

Wir danken Stephan Schmidlin, Prof. Dr. Christoph Berg und allen Beteiligten für einen gewinnbringenden Fortbildungstag!

IMG_0950

IMG_0951