Unsere ehemaligen Schüler bei Weltmeisterschaften und Hessischen Meisterschaften außerordentlich erfolgreich

Mit Lucas Schäfer vom RuS Steinmühle gewann der Deutsche Leichtsgewichts-Vierer ohne Steuermann bei der U-23 Ruder-WM im italienischen Varese am letzten Juli-Wochenende einen sensationellen vierten Platz.

Nach einem zweiten Platz im Vorlauf und dem Sieg im Hoffnungslauf lag das Boot von Lucas nach verhaltenem Start  zunächst auf dem sechsten Rang,  überholte dann abe rdas türkische und  das japanische Boot und kam noch auf sieben Hunderstel an das Bronze-Boot der Italiener heran.

Für Lucas Schäfer, auf dem Bild mit seinem Ruderkameraden Christopher Wetekamp (Allemannia von 1866 Hamburg), ist der WM-Rang ein Riesenerfolg, der im Rudersport in der Region derzeit unerreicht ist. Frohen Mutes blickt sein Trainer Martin Strohmenger (RuS Steinmühle) in die Zukunft: “Das war eine weitere Stufe auf der Erfolgsleiter, bei der Lucas schon mal ansatzweise zeigen konnte, was in ihm steckt.”

Bei den Hessischen Meisterschaften 2014 im Straßenfahren (Radsport) in Stadtallendorf ließ beim Zeitfahren unser ehemaliger Schüler Julian Essers nichts anbrennen und sicherte sich den Titel des Hessenmeisters im Zeitfahren der U23. Dabei benötigte er für die 27 km Strecke weniger als 35 Minuten; d.h. er schaffte damit eine Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 46 km/h. Respekt!

Die Schulgemeinde gratuliert Lucas und Julian zu ihren außerordentlichen Erfolgen und drückt die Daumen für die nächsten Wettkämpfe. Bleibt ohne Verletzungen und haltet die Motivation hoch!